Aktionen, Blog

Books on the Run

Hallo ihr Lieben,

über eine andere Bloggerin bin ich auf die wahnsinnig tolle Aktion von Books on the Run gestoßen!

Als ich meiner Mama davon erzählt habe, meinte die nur: „Das gab’s früher schon mal. Nur ohne Internet.“ Haha.

Was ist Books on the Run?
Eine wirklich tolle Idee, bei der man das Bücherregal verkleinern kann und dafür sorgt, dass Pendler und Reisende mehr lesen. Ich habe vor ein paar Wochen nämlich alle Bücher aussortiert und wirklich nur die besten Bücher behalten, die, die unter Garantie schon mehrfach gelesen habe oder ganz sicher noch öfter lesen werde. Alle anderen Bücher wurden radikal ausgemistet und zum Flohmarkt geschleppt. Leider konnte ich nur einen Bruchteil verkaufen und da war ich doch sehr froh, als ich auf Books on the Run gestoßen bin. Hier ist die Erklärung der Aktion von Books on the Run.

Zunächst einmal muss man sich tatsächlich um eine Stelle als ehrenamtlicher Mitarbeiter bewerben, aber keine Sorge, eine einfache Mail reicht.
Wenn man dann ein Go bekommt, wird man für die nächsten drei Monate als Bookfairy in Bus, Bahn und Zug unterwegs sein. Als Starterpaket erhält man für jeden Monat sechs Books-on-the-Run-Aufkleber, die auf die Cover der ausgewählten Bücher geklebt werden sollen. Das jeweilige Buch soll nun möglichst unauffällig in Bahnen, Bussen und Zügen liegen bleiben, sodass ein Anderer das Buch finden kann. Das Abschiedsfoto von dem Buch wird in den sozialen Netzwerken verewigt. Wer das Buch findet, darf es mitnehmen und lesen, darf gerne seine Erlebnisse mit der Aktion und dem gefundenen Buch an Books on the Run senden, soll es aber anschließend mit öffentlichen Verkehrsmitteln weiterziehen lassen.

Ziel der Aktion ist es, dass Pendler und Fahrgäste ihre Zeit unterwegs mehr mit Lesen verbringen. Vielleicht findest auch du eines Tages dein neues Lieblingsbuch in einer Straßenbahn?

Ich darf nun also von Anfang Juli bis September als Bookfairy unterwegs sein, die Bücher sind schon alle vorbereitet. Wer in den nächsten Wochen also Bücher mit dem Aufkleber von Books on the Run in Krefeld und Umgebung findet, darf sich super gerne nicht nur bei Books on the Run, sondern auch bei mir melden. Erzähl mir doch deine Geschichte. Wie und wo hast du das Buch gefunden? Wie hat dir die Geschichte gefallen? Wo hast du das Buch wieder auf Reisen gehen lassen? Denk bitte an ein Abschiedsfoto und verlinke @Books on the Run, #booksontherun und mich, BookPrincess, damit wir alle die Reise des Buches mitverfolgen können.

Wenn du auch eine Bookfairy werden möchtest, dann bewirb dich jetzt für die Zeit von Anfang Oktober bis Ende Dezember unter: Jobs

Sämtliche Updates, wie mein Job als BookFairy verläuft und welche Bücher bereits auf Reisen gegangen sind, werde ich nach und nach hier aktualisieren. Ich bin super gespannt!
Alles Liebe,
Sarah

Advertisements

2 thoughts on “Books on the Run”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s