Blog, New Adult

Wer will schon einen Rockstar? von Kylie Scott


Worum geht’s?

Anne ist am Boden zerstört, als sie von der Arbeit kommt. Denn in ihrer WG Wohnung fehlen einige Möbel und ihre Mitbewohnerin ist spurlos verschwunden, allerdings ohne ihre hohen Mietschulden zu bezahlen. Die befreundeten Nachbarn überredet sie, trotz allem auf eine Party mitzukommen. Dort trifft sie auf Malcom, dem Drummer der weltberühmten Rockband Stage Dive, der ihr einen Handel anbietet, den sie nicht ausschlagen kann. Er hilft ihr aus ihrem finanziellen Problem und kauft die fehlenden Möbel, während sie eine Zeit lang, seine Freundin spielen soll.

Wie gefällt es mir?
Die Dive Stage-Reihe von Kylie Scott geht über vier Bände, ich habe (warum auch immer) mit diesem hier, das ist Teil 2, begonnen.
Die Geschichte an sich ist ganz süß und die Idee von dem Deal ziemlich lustig, vor allem, weil die beiden sich ja gar nicht kennen und nun Freunden, Verwandten und Bekannten vorspielen, ein Paar zu sein.
Anne ist bodenständig und musste schon früh lernen, Verantwortung zu tragen. Das macht sie zu einer normalen Protagonistin mit einem Päckchen, das sie trägt. Allerdings ist sie auch sehr hilfsbereit und lieb, was einige ihrer Freunde ausnutzen.
Malcom ist absolut kein perfekter Charakter, denn er verbirgt offensichtlich etwas vor den anderen Bandmitgliedern und vor seinen Freunden. An sich ist er vom Charakter her schon cool, alleine, dass er auf die Idee kommt, so einen Handel vorzuschlagen. Aber er hat auch ganz klar einen an der Waffel. Ob es nur sein Geheimnis ist, was ihn durchgeknallt erscheinen lässt, oder ob es einfach seinem Charakter entspricht, ist mir beim Lesen nicht deutlich geworden. Starke Stimmungsschwankungen und Hyperaktivität lassen den Leser den männlichen Hauptcharakter dieser Geschichte nur schwer einschätzen, trotz seiner ansonsten liebenswerten und lustigen Art. An dieser Stelle hätte ich mir noch ein paar mehr Hintergrundinfos gewünscht.
Der Schreibstil ist locker, flockig mit einigen sehr erotischen Momenten und detaillierten Beschreibungen, die meinem Geschmack schon zu viel waren.

Zitat
„Etwas stimmt nicht. Das merke ich gleich, als ich zur Tür hereinkam.“ (S. 5, Wer will schon einen Rockstar von Kylie Scott)

Auf den Punkt gebracht
Bei dem Buch handelt es sich um eine süße Geschichte für Zwischendurch: Romantisch, spannend, lustig, abwechslungsreich, weist aber ab und zu seltsame Handlungen der Charaktere auf.

Daten
Titel: Wer will schon einen Rockstar
Autor: Kylie Scott
Verlag: Lyx Verlag
Seiten: 384 (TB)
Preis: € 9,99 (TB)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s