Blog, Book Boys, New Adult

Was auch immer geschieht von Bianca Iosivoni

Worum geht’s?
Callie kehrt nach langer Zeit für den Sommer wieder in ihr Elternhaus zurück. Mit diesem Haus, dieser Stadt und vor allem mit dieser einen Straße verbindet sie schlimme Erinnerungen. Denn ihr Vater ist bei einem Autounfall vor sieben Jahren ums Leben gekommen. An diesem Unfall und am Tod ihres Vaters trägt nur eine Person die Schuld: Keith.

Es gibt niemanden, den Callie mehr hasst als Keith. Für Callie stand fest, das sie ihm nie wieder über den Weg würde laufen müssen. Doch er ist die erste Person, der Callie begegnet. Er entfacht die Wut, den Schmerz und den Hass aufs Neue. Er ist schuld. Er soll wieder aus ihrem Leben verschwinden. Doch er löst auch ein gefährliches Prickeln in Callie aus. Und er ist ihr Stiefbruder.
Wie gefällt es mir?
Bianca Iosivoni schafft eine faszinierende widersprüchliche Welt voller Wut, Hass, Angst, Sorge und Schmerz, aber auch voller Familie, Freundschaft, Begehren, Anziehung und (verbotener) Liebe.
Callie ist eine sehr starke, selbstbewusste Protagonistin, die an ihrer Vergangenheit zu knabbern hat. Aber auch ihre Stiefmutter Stella und ihre Schwester Holly haben mit der Vergangenheit zu kämpfen, wenn auch nicht so sehr wie Callie. Keith dagegen ist der Einzige, der sich traut, die Dinge anzusprechen, die seiner Meinung nach falsch laufen. Und genau das ist es, was dieses Buch so unfassbar gut macht! Man kann die Figuren einfach nur gerne haben und ich warte ständig darauf, dass sie mir gleich im realen Leben über den Weg laufen, denn sie scheinen einfach buchstäblich aus dem Leben gepflückt zu sein.

Zitat
Ich war so darauf konzentriert, mich lautlos zu bewegen, dass ich keinen Gedanken daran verschwendete, dass jemand um die Ecke kommen könnte. Großer Fehler. Ich nahm die Bewegung nur aus dem Augenwinkel wahr. Instinktiv zuckte ich zurück, holte mit dem Baseballschläger aus und schlug zu. (…) „Fuck!“, fluchte eine tiefe Stimme. „Was soll das?“
Ich setzte bereits zu einer gepfefferten Antwort an, als mir bewusst wurde, dass ich diese Stimme kannte. Zumindest hatte ich sie schon einmal gehört und das nicht vor allzu langer Zeit. (…) Und ich erkannte ihn. Trotz der Dunkelheit erkannte ich den jungen Mann vom Flughafen wieder. (…)
„Was zum…?“ Meine Stimme erstarb, dafür polterte mein Herz los. „Hast du sie noch alle, mitten in der Nacht hier herumzuschleichen? Ich dachte, du wärst ein Einbrecher!“
„Bist du sicher?“ Mit der freien Hand rieb er sich über seine Rippen. „So, wie sich das anfühlt, wusstest du genau, wen du verprügelst.“ Er zögerte, als ich nicht reagierte. „Du erkennst mich wirklich nicht, oder?“ (…) „Was ist los, Schwesterchen?“ Er richtete sich zu seiner vollen Größe auf. „Hast du mich inzwischen nicht nuraus deinem Leben, sondern auch aus deinem Gedächtnis verbannt?“ (Was auch immer geschieht von Bianca Iosiovni, Seite 25f.)

Daten
Autor: Bianca Iosivoni
Verlag: Lyx Verlag
Seiten: 408 Seiten (TB)
Preis: € 10,- (TB)

Auf den Punkt gebracht
Ein neues Lieblingsbuch, ein  neuer Bookboy und neue Lieblingscharaktere sind geboren! Ein wirklich sehr gutes Buch, mit einer wunderbaren Geschichte voller Höhen und Tiefen und voller Emotionen, die auf den Leser überschwappen. Ich liebe diese Geschichte!
Ein dickes Danke schön an Bianca Iosivoni, das sie dieses absolut perfekte Buch geschrieben und veröffentlicht hat! Ich liebe es einfach und kann es wirlich allen Lesern (vor allem des Genres New Adult) dringend empfehlen!

Advertisements

5 thoughts on “Was auch immer geschieht von Bianca Iosivoni”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s