Blog, Roman

Der Sommer der Blaubeeren von Mary Simses

Worum geht’s?
Ellen Branford hat alles, was man sich wünschen kann. Sie ist eine erfolgreiche Anwältin, lebt in New York und die Hochzeit mit ihrem Verlobten Hayden Croft, angehender Politiker, wird viel Aufmerksamkeit der Medien bekommen. Doch plötzlich stirbt ihre Großmutter, die Ellen sehr viel bedeutet hat. Diese hinterlässt ihr ihren letzten Wunsch: Ellen soll einen Brief ihrer Großmutter nach Beacon, der Küstenstadt, in der sie aufgewachsen ist, bringen und einem gewissen Chet Cummings übergeben.
Natürlich macht Ellen sich gleich auf den Weg und ist kurz nach ihrer Ankunft in der Stadt schon in aller Munde. Doch es ist nicht so leicht wie gedacht, den Brief Chet Cummings zu übergeben, da die Suche nach ihm immer neue Fragen aufwirft. So begibt Ellen sich auf Spurensuche durch das geheimnissvolle Leben ihrer Großmutter als junges Mädchen. Dabei findet sie nicht nur Überraschendes über ihre Großmutter heraus, sondern auch über sich selbst.

Wie gefällt es mir?
Sommer der Blaubeeren ist eine sehr schöne Geschichte voller Lebensliebe und Urlaubsgefühle. Ich habe nach dem Lesen noch tagelang über Ellens Geschichte nachgedacht.
Ellen tritt zunächst ziemlich besserwisserisch auf und man ist sich als Leser gar nicht sicher, ob man sie sympathisch findet. Doch je weiter sie in die Geschichte ihrer Großmutter eintaucht, je besser sie als Großstadtkind das Landleben kennen und schätzen lernt, desto größer wird ihre Entwicklung.
Ihr Verlobter Hayden tritt erst später auf und war mir sofort unsympathisch und überheblich, während Ellens Lebenretter Roy bodenständig und sympathisch ist.
Das Buch beginnt fesselnd ab der ersten Seite, wenn Ellen durch Unachtsamkeit fast ertrinkt und von Roy gerettet wird. Der Schreibstil von Mary Simses zieht sich sehr detailliert und blumig durch die gesamte Geschichte, sodass man als Leser beinahe das Meer riechen und die Blaubeeren schmecken kann. Dadurch entsteht dieses Urlaubs- und Sommergefühl, das den Sommer der Blaubeeren so wunderbar macht.
Die Intention dieses Buches ist genauso schön wie die gesamte Geschichte: „Manchmal muss man alles aufgeben, um seine Träume zu leben.“ (Zitat aus Sommer der Blaubeeren von Mary Simses).

Zitat
„Ich schätze, so viel können wir daraus lernen – man sollte nicht erst achtzig werden, bevor man auf sein Leben zurückblickt und sich fragt, ob man die richtigen Entscheidungen getroffen hat und wie das eigene Leben vielleicht verlaufen wäre, wenn man sich für den einen Weg entschlossen hätte, statt für den anderen.“ (Sommer der Blaubeeren von Mary Simses)

Auf den Punkt gebracht
Der Sommer der Blaubeeren ist eine sehr schöne Geschichte über Familie, Sommer, Sonne, Blaubeeren und die eigene Entwicklung mit einem sehr detaillreichen, bildhaften Schreibstil. Ich kann dieses Buch wirklich jedem, egal welches Alter, ans Herz legen. Eine absolut notwendige Sommerlektüre! Ein süßer Zusatz ist das super leckere Blaubeermuffinrezept in der Klappenbroschur.
Im Rahmen der kulinarischen Bücherreise findest du hier ein sehr empfehlenswertes Rezept für ein Blaubeer-Tiramisu.

Daten
Titel: Der Sommer der Blaubeeren
Autor: Mary Simses
Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag
Seiten: 416 Seiten
Preis: € 9,99

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s